Rückblick

1. Umweltfestival erfolgreich durchgeführt

Am Wochenende vom 16. bis 18.9. fand das erste Umweltfestival in Kloten statt. Es war ein voller erfolg auf der ganzen Linie. Rund 17 Aussteller zeigten Ihre Produkte und diverse Künstler unterhielten über die Tage die rund 1100 Besucher.

 

« 2 von 2 »

telezu%cc%88ri-logo

 

Dra dänke!

So das das Motto des ersten Umweltfestivals in Kloten.

Der Bevölkerung wird das Thema Umwelt mit fassbaren Lösungsvorschlägen und aktivem Erfahren näher gebracht. Regionale Organisationen, Gewerbe und Vereine zeigen Ihr Engagement und das Festival wird für Jung und Alt diverse Veranstaltungen bereit halten.
Gemeinsam wollen wir dazu bewegen, wie jeder seinen eigenen Beitrag für eine gute Umwelt und Zukunft leisten kann.

Drum:

Dra denke-02

Programm Umweltfestival

  • Fr-So, 16.–18.9.16
  • Freitag, 16.9.2016
  • Samstag, 17.9.16
  • Sonntag, 18.9.16

Ort

Auf dem reformierten Kirchenareal

  Diverse Plätze und Räumlichkeiten

An zwei Tagen finden verschiedene Veranstaltungen, Workshops und Konzerte statt.

Es wird wenn immer möglich empfohlen mit den öffentlichen Verkehrsmitteln, mit Velo oder zu Fuss an das Festival zu kommen. Den Fahrplan finden Sie bei sbb.ch.

Situtationsplan

Anfahrtsmöglichkeiten
S-Bahn, Bhf Kloten
Bus 731/733, Station Stadthaus
Bus 732/735/765, Station Kirchgasse

Mehr News auf Facebook

 Facebook_weiss

Um was geht es?

Was ist die Idee?

Umwelt geht jeden etwas an und beinhaltet viel mehr Elemente als nur die Notwendigkeit von Trinkwasser, saubere Luft sowie Aufbau von Fauna und Flora; jedoch auch die Lebensmittelverschwendung; Artenschutz; Recycling; Energieberatung; regionale Produkte, Öko-Reisen, Littering…Am ersten Umweltfestival Kloten sollen die Bewohner/-innen von Kloten und Umgebung das Thema Umwelt mit „fassbaren“ Lösungsvorschlägen erleben sowie aktiv erfahren können. Mit einer Ausstellung von Klotener Organisationen, Gewerblern und Vereinen zum Thema Umwelt erfahren sie, wie man mit Eigeninitiative etwas für eine bessere Umwelt beitragen kann.

Was sind die Ziele?

Das Umweltfestival Kloten soll eine Ausstellung von Klotener Organisationen, Gewerbler, Vereinen für die BewohnerInnen von Kloten sein, wo man zum Thema Umwelt «anfassbare» Lösungsvorschläge erleben kann, wie man selber aktiv etwas für eine bessere Umwelt beitragen kann. Gleichzeitig soll es die Stadt Kloten als «Energiestadt» besser in der Region verankern. Durch ein Festival soll das Projekt einen gemütlichen Rahmen erhalten und nicht «aufzwingend» wirken.

Für wer ist das Umweltfestival?

Das Umweltfestival Kloten richtet sich an die Bevölkerung von Kloten und Region. Dazu gehören Firmen, Schulen, Institutionen und Privatpersonen.
Die Projektausstellungen sollen durch Festaktivitäten, musikalischem Rahmenprogramm, Filmaufführungen und durch Wettbewerbe (bspw. Staffettenlauf) etc. zu einem Volksfest werden.
Auch die Aussteller sind herzlich eingeladen interaktive Aktionen, Präsentationen, Workshops, etc. an ihren Ständen durchzuführen.

Kostet das Festival Eintritt?

Nein. Das Umweltfestival Kloten ist gratis und öffentlich. Jeder kann am Anlass teilhaben, ob als Besucher, Künstler, Workshopteilnehmer, Esser oder Familie…es wird für jeden etwas dabei sein.